Fenja


Fenja bedeutet: „Die Friedliche, Schutz und Sicherheit Gebende“

Sie kommt aus Rumänien und ist eine Mischlingshündin. Sie wurde ca. 2013 geboren und ihr Leben in Rumänien war sicherlich nicht immer einfach.

Nachdem sie von ihrem damaligen Besitzer geschlagen und vom Hof vertrieben wurde, hat sie sich in Rumänien auf der Straße durchschlagen müssen. Nach einem kurzen Aufenthalt in einem Auffanglager für Strassenhunde, kam sie im Februar 2018 über eine kleine Tierschutzorganisation zu uns nach Berlin.

Trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit einigen Menschen ist sie sehr lieb und deeskalierend. Sie sucht den Kontakt zu Menschen, die sie mag und fordert diese zum Streicheln auf. Dabei besticht sie mit ihrem treuen Blick und ihren lustigen Aufforderungen.

In Ihre große Stärke ist ihre enorme Ausgeglichenheit, Toleranz und Entspanntheit, die sie auch bei ihrer Arbeit auf große und kleine Menschen überträgt.

Mit anderen Tierarten versteht sie sich gut und lebt bei uns mit 2 Katzen zusammen.