Schulungen und Trainings

Schulungen und Trainings

In Zeiten des Fachkräftemangels wird ein positives Arbeits- und Betriebsklima als Instrument zur Mitarbeiterführung und Mitarbeiterbindung immer wichtiger. Das gilt insbesondere für den Sozialen- und Gesundheitsbereich.

Die in diesem Bereich Tätigen sind zunehmend erheblichen Stressoren, wie Zeit- und Leistungsdruck, ständigen fachlichen Veränderungen und Neuerungen sowie hohen Qualitätsanforderungen ausgesetzt.
Sie benötigen eine hohe Kompetenz im Bereich der Kommunikation, um gegenüber den Klient*innen, deren Angehörigen, anderen Berufsgruppen sowie untereinander professionell aufzutreten.

Ein konstruktiver Umgang mit Spannungen und Konflikten ist nicht immer einfach. Vor allem dann nicht, wenn diese unausgesprochen bleiben und nicht ernst genommen werden.

Durch Schulungen und Trainings in Bereichen der Kommunikation und Gesprächsführung sowie im Umgang mit Konflikten können eigene Verhaltensweisen reflektiert und verändert werden. Herausfordernde Situationen können somit professioneller und souveräner gemeistert werden.


Als zertifizierte Mediatorin biete ich Ihnen qualifizierte Schulungen/Trainings zu folgenden Themen:


Kommunikation und Gesprächsführung

Die Schulungen/Trainings richten sich an Mitarbeiter*innen und Führungskräfte in Einrichtungen des Bildungs- und Gesundheitswesens, die ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern, erweitern und trainieren möchten.

Es werden Grundlagen der Kommunikation und des zwischenmenschlichen Handelns vermittelt und durch vielfältige Methoden erprobt und geübt. Dabei besteht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie- und Praxisanteilen.

Der dafür benötigte Zeitrahmen beträgt erfahrungsgemäß 6-12 Zeitstunden.

Inhalte

  • Kommunikationsmodelle
  • Fragetechniken
  • Beobachtung, Wahrnehmung, Interpretation
  • Aktives Zuhören
  • Ich-Botschaften versus Du-Botschaften
  • Feedback geben und annehmen
  • Nonverbale Kommunikation
  • Haltung und Einstellung
  • Methoden der Gesprächsführung

Konflikte angehen, verstehen und beheben

Die Schulungen/Trainings zum Thema Konfliktmanagement richten sich an Mitarbeiter*innen und Führungskräfte in Einrichtungen des Bildungs- und Gesundheitswesens, die ihre Fähigkeiten im Umgang mit Konflikten ausbauen und stärken wollen.

Es werden Grundlagen des Konfliktmanagements vermittelt und durch eine Vielfalt an Methoden erprobt und trainiert. Auch hier besteht ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie- und Praxisanteilen.

Der dafür benötigte Zeitrahmen beträgt erfahrungsgemäß 6-18 Zeitstunden.

Inhalte

  • Entstehung von Konflikten
  • Konfliktarten und Konfliktebenen
  • Auslöser und Wirkweisen von Konflikten
  • Konfliktdynamik
  • Haltung und Einstellung
  • Persönlichkeitsstile
  • Eskalationsstufen
  • Umgang mit Kritik
  • Umgang mit Ärger und Wut
  • Ansprechen von Konflikten
  • Möglichkeiten der Konfliktlösung

Alle Schulungen/ Trainings werden individuell auf Ihre Wünsche und Interessen zugeschnitten und können auch tage- sowie stundenweise gebucht werden. Gerne berate ich Sie im Vorfeld, welches Format für Sie sinnvoll sein könnte und erstelle Ihnen ein individuelles Angebot. Bitte sprechen Sie mich an.  

Der Stundensatz beträgt in der Regel 120-150€, ggf. zzgl. MwSt.

Eine Teilnehmer*innenzahl von 14 Teilnehmer*innen sollte nach Möglichkeit nicht überschritten werden.